Hessischer Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Minister Al-Wazir zur Diskussion auf der Verkehrsministerkonferenz

Lesedauer:1 Minute

„Die Länder sind bereit, ein attraktives und bundesweit gültiges Ticket für Bus und Bahn im Nahverkehr einzuführen. Die Diskussionen in der Verkehrsministerkonferenz zeigen den mehrheitlichen Willen, diese radikale und dauerhafte Vereinfachung der Tarifstruktur zu schaffen. Aber: Das Ticket muss dauerhaft sicher finanziert werden. Die Länder sind bereit, sich an den Kosten zu beteiligen – unter einer klaren Bedingung: Der Bund muss seinerseits sein Versprechen halten und nicht nur mehr Geld für ein Nachfolgeticket, sondern auch für den Betrieb und Ausbau des ÖPNV sowie die gestiegenen Energiepreise bereitstellen. Das ist nicht der übliche Streit ums Geld, sondern die unabdingbare Voraussetzung für ein neues Ticket im ÖPNV – das ‚Klimaticket Deutschland’. Denn was nützt ein günstiges Ticket, wenn der Bus nicht mehr kommt. Klar ist also: Wenn die Bedingungen stimmen, dann kann diese historische Entscheidung kommen, was ich außerordentlich begrüßen würde.“

Schlagworte zum Thema