Handwerker bringt Isolierung in Dach an

Energieeffizienz weiterbringen, Wärmeeffizienz steigern, damit Hessen 2045 klimaneutral wird

Die beste Energie ist die, die wir gar nicht erst verbrauchen. Das gilt besonders beim Betrieb von Gebäuden, denn hier werden in Deutschland etwa 35 Prozent des Endenergieverbrauchs und etwa 30 Prozent der CO₂-Emissionen verursacht.

Kommunen

Mit der Kommunalrichtlinie (Energie)Öffnet sich in einem neuen Fenster unterstützt das Land Hessen die Kommunen, deren Zusammenschlüsse sowie kommunale Unternehmen dabei, energiesparsame Neubauten zu errichten sowie bei der energetischen Modernisierung von Schulen, Bürgerhäusern, Kindergärten, Sporthallen, Freibädern und anderer öffentlicher Gebäude. Die Maßnahmen sollen dafür sorgen, dass die benötigte Energie insbesondere für die Beheizung sinkt und mehr und mehr aus erneuerbaren Energiequellen bereitgestellt werden kann. Weitere Förderschwerpunkte sind die LED-Straßenbeleuchtung sowie die Gebäudeautomation.

Die Verpflichtung zur kommunalen WärmeplanungÖffnet sich in einem neuen Fenster wird im Land Hessen einerseits durch das Hessische Energiegesetz (HEG)Öffnet sich in einem neuen Fenster und anderseits durch das bundesweit geltende Wärmeplanungsgesetz (WPG)Öffnet sich in einem neuen Fenster geregelt. Ein kommunaler Wärmeplan bildet eine strategische Grundlage, um eine klimaneutrale Wärmeversorgung zu erreichen. Er zeigt Wärmequellen und Wärmebedarfe auf und ist daher eine gute Hilfe für die Kommunen, wenn sie Entscheidungen zur künftigen Wärmeversorgung treffen. 

Kommunales Energiemanagement soll gebäudeübergreifend die energetische Strategie und Ausrichtung einer Kommune bestimmen und den Energieverbrauch in kommunalen Liegenschaften senken. 

Bürgerinnen und Bürger 

Auch für hessische Bürgerinnen und Bürger zahlen sich energieeffiziente Investitionen doppelt aus: Sie sorgen für eine klimafreundlichere und auch künftig sichere Energieversorgung und helfen dabei, dass die Energiekosten bezahlbar bleiben. Die Fördermittelberatung der LandesEnergieAgentur Hessen GmbH (LEA) Öffnet sich in einem neuen Fenstergibt Auskunft zum gesamten Spektrum der verschiedenen Fördermöglichkeiten für beispielsweise eine neue Heizung, ein dichteres Dach oder bessere Fenster.

Unternehmen 

Investitionen in Energieeffizienz steigern für Unternehmen die Wirtschaftlichkeit ihrer Prozesse und können beispielsweise den Wert der Firmengebäude erhöhen, Umwelt und Klima schonen und machen Unternehmen wettbewerbsfähiger. Die LEA begleitet und berät UnternehmenÖffnet sich in einem neuen Fenster mit kostenfreien Energieimpulsberatungen und mit einer Fördermittelberatung dabei, ihren Weg zur Klimaneutralität zu finden. Das Ecocockpit zur Treibhausgasbilanzierung ermöglicht Unternehmen, die eigenen Emissionen zu ermitteln und daraus Klimaschutzmaßnahmen zu erkennen und somit wirtschaftlich sinnvolle Handlungsoptionen zu beschleunigen. Die Broschüre „55 Effizienz-Tipps für Produktion und Verwaltung“Öffnet sich in einem neuen Fenster gibt wertvolle Tipps, wie ein Unternehmen Prozesse optimieren und damit Energie einsparen kann. Kommunen, Unternehmen und deren Verbände können sich bei der LEA über die Entwicklung von energieeffizienten Gewerbe- und Industriegebieten beraten lassen.

Kühlung 

Der Sommerliche WärmeschutzÖffnet sich in einem neuen Fenster stellt uns alle vor weitere Herausforderungen. Das energetische Bauen und Modernisieren ist hier die erste Wahl: Nicht nur, um den Heizenergiebedarf zu senken, sondern auch um für behaglichere Temperaturen und weniger Kühlbedarf im Sommer zu sorgen. Die Broschüre „Sommerlicher Wärmeschutz“Öffnet sich in einem neuen Fenster informiert über die verschiedenen Aspekte und Möglichkeiten des Sommerlichen Wärmeschutzes in Unternehmen und Kommunen. 

Serielle Sanierung als innovative Technik

Die hessische Initiative zur seriellen SanierungÖffnet sich in einem neuen Fenster hat zum Ziel, mittels industriell vorgefertigter Fassaden- und Dachelementen, die Modernisierung von Mehrfamilienhäusern zu vereinfachen und zu beschleunigen. Sowohl Eigentümerinnen und Eigentümer als auch Mieterinnen und Mieter profitieren durch kurze Bauzeiten, höchste Energiestandards und ressourcenschonende Herstellung.

Denkmalschutz

Denkmalschutz und Denkmalpflege bedürfen einer besonderen Herangehensweise im Hinblick auf energetische Modernisierungen. Die LEA informiert über Beratungsangebote sowie Fördermittel und Sie bekommen dort praktische Tipps zum Thema Denkmalpflege und energetische ModernisierungÖffnet sich in einem neuen Fenster

Zielgerichtete weitere Informationen bieten die EnergiesparinformationenÖffnet sich in einem neuen Fenster der LandesEnergieAgentur Hessen GmbH (LEA) zu Themen, wie „Modernisierung der Gebäudehülle“, „nachhaltige Gebäudetechnik“, „Innendämmung“ oder „Richtig Lüften“.