Nahmobilität

Zu Fuß und mit dem Rad unterwegs in Hessen

Die Strecke zur Arbeit, in die Schule oder zum Einkaufen: Viele tägliche Wege sind so kurz, dass sie jeder problemlos mit dem Fahrrad, zu Fuß oder in Kombination mit dem Öffentlichen Personennahverkehr zurücklegen kann. Mit der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) setzt sich das Land Hessen dafür ein, Fuß- und Radverkehr optimal ins Verkehrssystems zu integrieren.

Fuß- und Radverkehr

Nahmobilität Logo
AG Nahmobilität Hessen
Fuß- und Radverkehr fördern – das ist erklärtes Ziel der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH). Wer die AGNH ist, und wie sie dieses Ziel umsetzt...
Radfahrer in der Stadt
Nahmobilität für Kommunen
Die AG Nahmobilität Hessen unterstützt Kommunen dabei, mehr Nahmobilität umzusetzen. Ob Förder- oder Werbemittel - hier finden AGNH-Mitglieder die bereitgestellten Möglichkeiten der Arbeitsgemeinschaft.
Fahhrad Symbol auf dem Asphalt.
Projekte für mehr Nahmobilität
Das Land Hessen engagiert sich in unterschiedlichen Projekten für den Fuß- und Radverkehr. Dazu gehören Verbesserungen in der Infrastruktur, landesweite Kooperationen, Services für die Bürgerinnen und Bürger und vieles mehr.
Schließen