Zwei Personen besprechen Statistiken und Berechnungen

Für Unternehmen und Gründungen

Hier finden Sie unsere Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Gründer in Hessen.

Förderprogramme

Welche Förderprogramme gibt es für Unternehmen in Hessen?

Förderung für hessische KMU: Einführung neuer digitaler Systeme und Verbesserung der IT-Sicherheit

Investitionszuschüsse für Unternehmen, die für Ressourceneffizienz und Umweltschutz ihre Prozesse anpassen

Wenn Sie ein Unternehmen gründen wollen oder gerade gegründet haben, gibt es Beratung, Netzwerke und Förderprogramme aus Hessen. Hier finden Sie den Überblick 

Vernetzungsangebot für Menschen, die sich vor Ort für einen weltweit nachhaltigen Wandel engagieren (wollen)

Programme für Unternehmen und Menschen auf Ausbildungsplatzsuche

für Unternehmen, wenn sie für folgende Personengruppen Ausbildungsstellen bereitstellen:

  • Altbewerber*innen,
  • Auszubildende nach einem Ausbildungsabbruch,
  • Haftentlassene und Jugendliche mit Sprachförderbedarf

Unternehmen, die Jugendliche direkt nach dem Hauptschulabschluss in Ausbildung nehmen, erhalten Zuschüsse.

Mit diesem Programm soll die Ausbildungsfähigkeit von Kleinunternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten gestärkt werden.

Gefördert werden verschiedene Qualifizierungs- und Beratungsmodule für Auszubildende wie Ausbilder.

Frist für Förderanträge endet am 31.12.21

Förderprogramm für soziale Gründerinnen und Gründer

Zusammen mit dem Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V. startet das Land Hessen als erstes Bundesland die landesweite Förderung von sozialen Gründerinnen und Gründern.