Baukran

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Land fördert neue Sozialwohnungen in Eschborn

2,6 Mio. Euro werden für die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung gestellt.

Mit rund 2,6 Mio. Euro beteiligt sich das Land am Bau von zwei Mehrfamilienhäusern in Eschborn. Dies teilte Wirtschafts- und Wohnbauminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden mit.

1,7 Mio. Euro entfallen auf einen Neubau in der Sulzbacher Straße 9 mit 16 Sozialwohnungen, rund 900.00 Euro auf einen Neubau in der Eichfeldstraße 1 mit 7 Sozialwohnungen. Bauherr ist die Gemeinnütziges Wohnungsunternehmen Eschborn GmbH.

„Ziel der Landesregierung ist es, den Bau von bezahlbaren Wohnungen anzukurbeln. Dazu stellen wir bis ins Jahr 2024 2,2 Milliarden Euro für den sozialen Wohnungsbau bereit“, sagte der Minister.

Schlagworte zum Thema