Wirtschaftsminister Al-Wazir beim Sustainable Finance Gipfel

Nachhaltiges Wirtschaften am Finanzmarkt

Die Transformation hin zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise verlangt enorme Investitionen. Ohne privates Kapital ist das nicht zu leisten. Die Hessische Landesregierung will deshalb dabei unterstützen, dass private Kapitalströme in klimafreundliche wirtschaftliche Aktivitäten umgelenkt werden.

Lesedauer:4 Minuten:

Hierzu hat das HMWEVW zusammen mit Akteuren aus Wissenschaft und Finanzwirtschaft im Jahr 2017 das Green and Sustainable Finance Cluster Germany e.V. (GSFCG) ins Leben gerufen. Das GSFCG fördert die nachhaltige Ausrichtung des Finanzplatzes, so dass dieser seinerseits den gesamtwirtschaftlichen Transformationsprozess unterstützt. Gleichzeitig wird damit das Ziel verfolgt, Deutschland mit seinem zentralen Finanzplatz Frankfurt zu einem führenden Standort für Sustainable Finance zu entwickeln. Das GSFCG ist ein wichtiger Bestandteil des Integrierten Klimaschutzplans Hessen (IKSP) und wird von führenden Akteure der Finanzwirtschaft unterstützt.

Das Thema Green and Sustainable Finance hat die Hessische Landesregierung früh auf ihre Agenda gesetzt - es war bereits Gegenstand des ersten schwarz-grünen Koalitionsvertrags. Damals wurde noch häufig gefragt, was denn Green and Sustainable Finance überhaupt sei. Heute ist es ein Schlüsselthema.