Ausbildung

Qualifizierte Begleitung der Auszubildenden (QuABB)

Lesedauer:2 Minuten:

Das Programm Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule“ (QuABB) hilft dabei, dass hessische Jugendliche ihre dualen Berufsausbildungen erfolgreich abschließen. Hessen hat dazu eine umfassende Beratung eingerichtet. In dem Programm arbeiten Ausbildungsbegleiterinnen und -begleiter eng mit den Berufsschulen zusammen und beraten Auszubildende, die abbruchgefährdet sind oder Probleme in der Ausbildung haben.

Auszubildende werden während ihrer Ausbildung auf vielfältige Weise beraten und unterstützt. So sollen vermeidbare Ausbildungsabbrüche verhindert werden.

Ausbildungsbetriebe erhalten externe Unterstützung, um ihre Auszubildenden zu einem erfolgreichen Berufsabschluss zu führen.

Auftretende Probleme während der Ausbildung sollen frühzeitig erkannt und die Auszubildenden bestmöglich beraten werden. Das Ziel ist es, gemeinsam mit den Jugendlichen, deren Eltern, dem Ausbildungsbetrieb und der Schule Lösungen zu erarbeiten, um drohende Ausbildungsabbrüche zu vermeiden. Die Jugendlichen werden dabei individuell beraten, gecoacht und beim Lernen unterstützt. Auch bei auftretenden Konflikten ist das Programm eine zentrale Anlaufstelle.

Das Programm soll eine Stütze für die Jugendlichen während ihrer dualen Berufsausbildung sein. Alle Infos zu QuABB gibt es hier:

Schlagworte zum Thema