Hessischer Unternehmerinnenpreis

Mit dem Hessischen Unternehmerinnenpreis zeichnen wir eine herausragende hessische Unternehmerin aus. Die Preisträgerin besticht durch eine eindrucksvolle Persönlichkeit und ihr zukunftsweisendes Verständnis von Unternehmertum. Der im Jahr 2021 erstmalig vergebene Preis wird künftig jährlich vergeben.

Wer kann sich bewerben?

Der Preis richtet sich an Unternehmerinnen aus allen Branchen. Voraussetzung ist, 
  • dass sich der Sitz des Unternehmens in Hessen befindet
  • dass das Unternehmen seit mindestens vier Jahren am Markt besteht, die Bewerberin seit mindestens zwei Jahren im Unternehmen in führender Position tätig ist und mindestens 20% der Unternehmensanteile besitzt 
  • dass das Unternehmen mindestens drei sozialversicherungspflichtig beschäftigte Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter hat 
 

Wie läuft die Bewerbung ab? 

Hier finden Sie unser Bewerbungsformular, in dem Fragen zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Person gestellt werden. Sie können die Eingabe Ihrer Daten mithilfe Ihres persönlichen Bearbeitungs-Links jederzeit zwischenspeichern und später fortsetzen. Erst mit Klick auf „Bewerbung abschicken!“ nehmen Sie verbindlich teil und Ihr Beitrag wird an das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen übermittelt. Bei technischen Rückfragen melden Sie sich bitte unter unternehmerinnenpreis@wirtschaft.hessen.de.
 
Bewerbungen können bis Dienstag, 15. Juni 2021 um 23:59 Uhr eingereicht werden. Anschließend wird die Gewinnerin mittels einer Jury ausgewählt und bis spätestens 30. Juni 2021 informiert. Der Preis wird im Rahmen des Hessischen Unternehmerinnentages am 15. Juli 2021 verliehen, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert und von Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir eröffnet werden wird. 
 

Weitere Teilnahmebedingungen 

Die für die Teilnahme am Hessischen Unternehmerinnenpreis erforderlichen personenbezogenen Daten werden auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verarbeitet. Alle für den Hessischen Unternehmerinnenpreis eingereichten Angaben werden vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zweck der Ermittlung der Hessischen Unternehmerin 2021 verarbeitet und gespeichert. Alle an der Vorauswahl beteiligten Personen und Jurymitglieder unterschreiben vor Sichtung der Einreichungen eine Geheimhaltungsvereinbarung und verpflichten sich dazu, während der Bewerbungsphase für den Hessischen Unternehmerinnenpreis und auch darüber hinaus nicht mit Dritten über die Einreichungen zu sprechen. Die Kontaktdaten und persönlichen Angaben der Teilnehmerinnen werden vom HMWEVW nicht an unbefugte Dritte weitergegeben. 
 
Die Gewinnerin des Hessischen Unternehmerinnenpreises erklärt sich damit einverstanden, den Preis am Hessischen Unternehmerinnentag am 15. Juli 2021 entgegenzunehmen. Sie erklärt sich weiterhin damit einverstanden, in der Berichterstattung über den Hessischen Unternehmerinnentag sowie in der Berichterstattung des HMWEVW Erwähnung zu finden. Dies betrifft u.a. Print, unsere Internetseite und Social-Media-Kanäle. Die Gewinnerin erklärt sich zudem damit einverstanden, dass die von ihr im Zusammenhang mit dem Erhalt des Unternehmerinnenpreises gemachten Fotos und ggf. Filmaufnahmen im Rahmen der Berichterstattung über den Unternehmerinnentag und die Verleihung des Unternehmerinnenpreises genutzt, verbreitet und veröffentlicht werden dürfen.
 
Falls keine oder zu wenige adäquate Beiträge eingereicht werden, die den formalen und/ oder inhaltlichen Kriterien des HMWEVW entsprechen, behalten wir uns vor, den Hessischen Unternehmerinnenpreis nicht zu vergeben.
 
Bitte beachten Sie weiterhin die Datenschutzhinweise des HMWEVW. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Kontakt für Rückfragen:
 
 
Schließen