Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Förderprogramme Wohnungsbau

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen

fotolia_45753338_s.jpg

Außenansicht eines Wohngebäudes
© ArTo / Fotolia

Zur Förderung des Wohnungsbaus stehen in Hessen eine Reihe von Förderprogrammen zur Verfügung, mit deren Abwicklung die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen beauftragt wurde. Insgesamt stellt die Landesregierung bis 2024 2,2 Mrd. Euro zur Wohnraumförderung zur Verfügung. So können 20.000 neue Wohnungen gefördert werden.

Gefördert werden

  • der Neubau von Mietwohnungen für geringe und für mittlere Einkommen, die Modernisierung von Mietwohnungen sowie der Bau von Studentenwohnungen in einer Richtlinie zur sozialen Mietwohnraumförderung
  • die Bildung von Wohneigentum und gemeinschaftliches Wohnen durch Neubau oder Erwerb von Gebrauchtimmobilien
  • die Beseitigung baulicher Hindernisse in Wohnungen ( Richtlinien )
  • der Erwerb von Belegungsrechten zum Verbleib in oder Neuerwerb der Sozialbindung (Richtlinie )

An wen wende ich mich?

 

Alle Informationen dazu finden Sie auf den Internetseiten der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (Wibank) über den Link unten.

Schließen