Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Startseite » Wirtschaft » Landeskartellbehörde » Schwerpunkte der Tätigkeit der Landeskartellbehörde
Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch. Im Vordergrund eine Statue der Justizia.
Aufgaben der Landeskartellbehörde

Welche Regeln gelten für Ihr Geschäft in Hessen? Wie können Sie sich schützen? Die Landeskartellbehörde ist für den Schutz des freien Wettbewerbs in Hessen zuständig und vollzieht dort das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen und das europäische Wettbewerbsrecht. Hier finden Sie weitere Informationen und Kontakte.

Weiterlesen
Themen
Baustelle (© Jakob Kamender / Fotolia.com)
Preis- und Auftragsabsprachen
Hessen hat Vorbildcharakter bei der intensiven Zusammenarbeit der Behörden. Erfahren Sie mehr über das Vorgehen gegen Preis- und Auftragsabsprachen.
Eine Lagerhalle (Bild: Eisenhans / Fotolia.com)
Missbrauchsaufsicht
Wir unterstützen kleine und mittlere Unternehmen dabei, ihre Ansprüche gegen marktbeherrschende oder marktstarke Anbieter durchzusetzen.
Arbeitskollegen während einer Besprechung
Boykottaufrufe
Ein Diskriminierungstatbestand, also die Weigerung eines Unternehmens mit einem Nachfrager oder einem Anbieter Vertragsbeziehungen aufzunehmen, hängt oft mit anderen Kartellverstößen zusammen. Was bedeutet das?
Eine Hand berührt eine Lichtlinie
Unzulässige Empfehlungen und Druckausübungen
Was bedeutet es, wenn ein Lieferant mit Liefersperre droht, weil die „unverbindlich“ empfohlenen Endverkaufspreise nicht eingehalten werden? Welchen Einfluss hat er auf die Preisgestaltung?
Beratungsgespräch
Beratung und informelle Einflussnahme
Viele Wettbewerbsbehinderungen können bereits vor Einleitung eines förmlichen Verfahrens beseitigt werden. Wie kann die Landeskartellbehörde Hessen mir helfen?