Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

Logistikstandort Hessen

Hessen ist einer der wichtigsten Logistikstandorte in Deutschland. Hier liegt mit dem Frankfurter Flughafen ein Knotenpunkt der globalen Waren- und Passagierströme, hier kreuzen sich nationale Straßen- und Schienenverkehrsachsen, .hier verlaufen die bedeutenden Binnenwasserstraßen Rhein und Main und sorgen für kurze Wege zu den niederländischen Seehäfen. Rund 225.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte arbeiten in der Logistikbranche in Hessen.

Doch dies bringt große Belastungen in Form von Lärm und Luftschadstoffen mit sich. Deshalb setzt sich die Landesregierung für ein nachhaltiges Verkehrssystem und für einen besseren Schutz vor dem von Straßen-, Schienen- und Flugverkehr ausgehenden Lärm ein.

Voraussetzung eines effizienten Gütertransports sind eine enge Vernetzung der Verkehrsträger und eine konsequente Nutzung moderner Technologie, um die Kapazität der Verkehrsinfrastruktur optimal auszuschöpfen. Hessen ist auf diesem Gebiet führend.

Zahlen und Fakten zur Logistikbranche

In Hessen gibt es rund 1.300 Speditionsunternehmen, 1.000 davon sind im Fachverband Güterkraftverkehr und Logistik e.V. organisiert. Sie beschäftigen 19.000 Mitarbeiter. Weitere 300 Unternehmen sind im Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz e.V. vertreten.