Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Wachstumspotenziale

Umwelttechnologie und Ressourceneffizienz

Die hessische Umwelttechnologie bietet mit ihrem breiten Spektrum an Herstellern, Dienstleistern und Forschungseinrichtungen erhebliche Wachstumspotenziale. Sie umfasst innovative Mittelständler und namhafte, weltweit führende Produzenten, die zukunftsfähige Lösungen erarbeiten und neue Produkte entwickeln. Auch hat sich „Green Design“ aus einer Nische zu einem Gradmesser für nachhaltiges Wirtschaften entwickelt. „Open Design“ weist in die neue Richtung, Kunden und Nutzer in den Gestaltungsprozess aktiv mit einzubeziehen.

Die Umwelttechnologie leistet darüber hinaus einen wesentlichen Beitrag zur Ressourceneffizienz und Wettbewerbsfähigkeit in der gewerblichen Wirtschaft in Hessen, denn durch innovative umwelttechnologische Verfahren können Unternehmen Rohstoffe und Energie effizienter nutzen, Abfälle und Abwasser vermeiden und somit ihre Kosten deutlich reduzieren.

Um insbesondere kleine und mittlere Unternehmen in Hessen dabei zu unterstützen, durch die Optimierung unternehmensinterner Prozesse einen effizienten Umgang mit Ressourcen wie Energie, Wasser, Luft, Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen zu erreichen und damit Kosten einzusparen, hat das Hessische Wirtschaftsministerium das Beratungsprogram zum Produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS) aufgesetzt.

Die Endlichkeit fossiler Energieträger und das Festschreiben von Klimazielen stärkt die Nachfrage nach Effizienztechnologien weltweit. So haben gerade die schnell wachsenden Schwellenländer, die im Mittelpunkt unserer Außenwirtschaftsstrategie stehen, einen riesigen Nachholbedarf auf diesem Gebiet, der den nächsten Wachstumsschub auslösen wird. Aber auch die Länder Osteuropas haben im Rahmen der Integration in die EU enormen Nachholbedarf.

Deutschland fällt im Bereich Ressourceneffizienz und Klimaschutz global gesehen als führendem Exporteur hochwertiger Güter, insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau, eine Schlüsselrolle zu: Durch den Export unserer hochwertigen Güter können wir nicht nur für Wachstum in Hessen sorgen, sondern weit über die Grenzen unseres Landes hinaus wirken und damit helfen, Ressourcenverbrauch und CO2-Emissionen weltweit zu senken.