Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Public-Private-Partnership

House-of-Konzept

Offensiv verfolgt das Wirtschaftsministerium das House-of-Konzept in Public-Private-Partnership zusammen mit Unternehmen und Hochschulen. Nach dem House of Finance werden das House of Logistics and Mobility (HoLM) und das House of IT als international ausstrahlende Kompetenzzentren aufgebaut.

  • Mit dem House of Finance wird ein führendes europäisches Zentrum für finanzbezogene Forschungsgebiete sowie als international sichtbare Plattform für den permanenten Austausch mit Forschern und Praktikern in Frankfurt etabliert.
  • Das House of Logistics and Mobility (HoLM) ist eine neutrale Plattform für interdisziplinäre und anwendungsorientierte Projektarbeit, Forschung sowie Aus- und Weiterbildung rund um Logistik, Mobilität und angrenzende Disziplinen am Flughafen Frankfurt.
  • Nach dem Vorbild des House of Finance und des House of Logistics and Mobilty (HoLM) wird mit dem House of IT (HIT) die Region Frankfurt-Rhein-Main und Darmstadt als herausragender Standort für die IT-Branche national wie international aufgewertet. Dabei integriert das House of IT bestehende Informations- und Kommunikationstechnologie-(IKT)-Initiativen und -angebote in der Region. Das Gesamtkonzept fokussiert auf das Themengebiet „Future Internet“ und ruht auf drei Säulen: Forschung einschließlich Wissens- und Technologietransfer, Weiterbildung und Lehre sowie Unternehmensgründungen und Wachstum.

Die Aktivitäten in den „Houses-of“ stehen unter dem Leitbild von Interdisziplinarität und hohem Vernetzungsgrad der Akteure aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die Gemeinsamkeit liegt in den Säulen kooperative Forschung, Weiterbildung und Transfer. Ziel ist eine nationale und internationale Profilierung des Technologiestandortes Hessen.