Gutenberg-Schule Ehringshausen

Land fördert Energetische Sanierung

fotolia_67209166_xl_klein.jpg

Dachdämmung
© highwaystarz / Fotolia

Mit 379.000 Euro beteiligt sich das Land an der energetischen Sanierung der Johannes-Gutenberg-Schule in Ehringshausen. Dies teilte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag mit. Das Land trägt damit 35 Prozent der förderfähigen Kosten. „Energieeffizienz ist einer der Schlüssel zum Erfolg der Energiewende. Wir freuen uns, dass die Städte, Gemeinden und Landkreise dabei eine Vorbildfunktion übernehmen“, sagte der Minister.

Der Energieverbrauch wird sich durch die Sanierung künftig um über 40 Prozent reduzieren. Vorgesehen sind die Dämmung des Daches am Klassengebäude sowie der Einbau eines Sonnenschutzes. Außerdem wird ein Brennwertkessel installiert. Die Energieeinsparung entspricht rund 52.000 Litern Heizöl pro Jahr.

„Investitionen in die Energieeffizienz lohnen sich“, sagte Minister Al-Wazir. „Dabei unterstützen wir die Kommunen auch in diesem Jahr. 17 Millionen Euro stehen zur Verfügung, um Schulen, Kindergärten, Bürgerhäuser, Jugendzentren, Sportstätten und andere kommunale Gebäude der sozialen Infrastruktur so modernisieren zu lassen, dass sie deutlich weniger Energie verbrauchen.“

Schließen