Nahmobilität-Förderung

488.000 Euro für Limesradweg

Thema: 
Schiene, ÖPNV, Nahmobilität
15.11.2018Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Mit 488.000 Euro unterstützt Hessen Butzbach, Pohlheim und Linden sowie die Gemeinde Langgöns beim weiteren Ausbau des Limesradwegs.

201808_hessisches_ministerium_online_2000_dsc_7461.jpg

Fahrradweg in Hessen
© HMWEVL/ Corinna Spitzbarth

Das teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir heute in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für die 8. Teilstrecke belaufen sich auf rund 700.000 Euro.

In dem etwa 2,4 Kilometer langen Ausbauabschnitt zwischen dem Römerkastell Holzheimer Unterwald und dem Römerturm bei Pohlheim-Grüningen verlief der Limesradweg bislang auf einem unbefestigten bzw. schadhaften Wirtschaftsweg. Nun erhält er eine drei Meter breite Asphaltdecke.

Durch einen vorläufigen Zuwendungsbescheid konnten die Bauarbeiten bereits Ende Februar beginnen und im Oktober 2018 abgeschlossen werden, die Förderung steht den Städten und Kommunen rückwirkend zur Verfügung.

Schließen