Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Straßenbau

Neue Fahrbahn für Kreisstraße in Fulda

Thema: 
Landes- und Regionalplanung, Bauen
20.05.2020Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

fotolia_172479271_l.jpg

Walze auf Asphalt
© Mattoff - fotolia.com

Mit rund 400.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Kreis Fulda bei der Erneuerung der Kreisstraße 110 zwischen dem Westring (Karrystraße) und Fulda- Besges. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Wiesbaden mit. Damit übernimmt das Land die Hälfte der Gesamtkosten des Projekts von 800.000 Euro.

Fahrbahnerneuerung mit Blick auf Schwerverkehrsbelastung

Die Kreisstraße befindet sich in dem rund 800 Meter langen, außerorts gelegenen Ausbauabschnitt in einem schlechten baulichen Zustand. Ihre Fahrbahn wird nun erneuert und dabei – auch im Hinblick auf die hohe Schwerverkehrsbelastung – verstärkt. Die Fahrbahnbreite von sechs Meter bleibt dabei unverändert.

Die Bauarbeiten haben im April 2020 begonnen und sollen im Juni abgeschlossen sein.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecherin: 
Franziska Richter
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
+49 611 815 20 20
+49 611 815 22 25
presse@wirtschaft.hessen.de
Schließen