Land hat Zukunft

Landesregierung fördert Dorftreffpunkt

4380 Euro für Oberholzhausen

starkesdorf_freiwilligefeuerwehroberholzhausen_stsd_copyright-lotharochse.jpg

starkesDorf_FreiwilligeFeuerwehrOberholzhausen_StsD
© Lothar Ochse

Mit 4380 Euro unterstützt das Land Hessen die Einrichtung eines Dorftreffpunktes in Haina-Oberholzhausen. Den Bescheid überreichte Wirtschaftsstaatssekretär Jens Deutschendorf am Freitag an Erwin Becker von der Freiwilligen Feuerwehr, die in der Ortsmitte eine Sitzecke anlegen möchte. Von zwei Bäumen flankiert, soll sie Bürgerinnen und Bürger zum Verweilen einladen. Das Land finanziert dabei die Materialkosten, die Arbeiten übernehmen die Feuerwehrleute.  

„Wer sich so engagiert, verdient Unterstützung“, sagte Deutschendorf. „Soziales Leben trägt viel zur Attraktivität von Dörfern bei. Deshalb ist die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenlebens ein wesentlicher Bestandteil des Programms „Starkes Dorf – wir machen mit“, mit dem die Landesregierung den ländlichen Raum stärkt.“  

Im vergangenen Jahr wurden aus diesem Programm über 130 Maßnahmen gefördert. „Das reicht von der Boulebahn über den Grillplatz bis zum neuen Anstrich für das Jugendzentrum“, sagte Deutschendorf. „Wichtig ist das ehrenamtliche Engagement, das wir damit ermutigen wollen.“  

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecherin: 
Franziska Richter
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
+49 611 815 20 20
+49 611 815 22 25
presse@wirtschaft.hessen.de
Schließen