Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Barrierefreies Bauen

Barrierefreiheit für 15 Bushaltestellen

Thema: 
Schiene, ÖPNV, Nahmobilität
30.07.2020Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Das Land Hessen unterstützt die Nahverkehrsorganisation in Darmstadt-Dieburg mit rund 630.000 Euro.

fotolia_183731382_s_1.jpg

Buseinstieg
© Kara / Fotolia

Das Land Hessen unterstützt mit rund 630.000 Euro

Mit rund 630.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA) beim barrierefreien Ausbau von 15 Bushaltestellen im Landkreis Darmstadt-Dieburg.
Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 820.000 Euro.

Barrierefreier Ausbau bestehender Bushaltestellen

Die Haltestellen

  • Niedernhausen Linde und Niedernhausen Schnurrgasse in Fischbachtal
  • Ponthierryplatz und Memelstraße in Groß-Zimmern
  • Rohrbach Kirche und Wembach Schlossstraße in Ober-Ramstadt

werden in beiden Fahrtrichtungen ausgebaut.

In Otzberg werden die Haltestellen

  • Lengfeld Heydenmühle (Fahrtrichtung Habitzheim)
  • Lengfeld Otzbergschule (Fahrtrichtung Otzberg)
  • Habitzheim Kirche (Fahrtrichtung Nieder-Klingen)

barrierefrei ausgebaut.

Vereinfachung durch stufenlosen Einstieg und Leitelemente im Boden

Künftig ermöglichen an allen Haltestellen 21 Zentimeter hohe Spezialbordsteine einen nahezu stufenlosen Einstieg in die Niederflurbusse. Taktile Leitelemente im Bodenbelag erleichtern Sehbehinderten die Orientierung. Vorhandene Busbuchten werden zurückgebaut, damit die Haltestellen möglichst parallel und ohne großen Abstand zwischen Bus und Bordstein angefahren werden können.

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im August und sollen bis Juli 2021 abgeschlossen sein.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecherin: 
Franziska Richter
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
+49 611 815 20 20
+49 611 815 22 25
presse@wirtschaft.hessen.de
Schließen