Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Landschaftsbeschreibungen

Geotopographie

geotopographie.jpg

Luftbild mit Geländedarstellung
© HVBG
Die Geotopographie verfolgt das Ziel, die reale Landschaft sowie das natürliche Geländerelief zu beschreiben.
 
Gestützt auf das Raumbezugssystem werden dazu die wesentlichen Objekte der Erdoberfläche wie
  • Siedlungen,
  • Verkehrsnetze,
  • Vegetation,
  • Gewässer,
  • Geländeformen sowie
  • die Grenzen politischer und administrativer Einheiten
mit Namen und sonstigen beschreibenden Angaben flächendeckend für das gesamte Land erfasst und im bundeseinheitlich standardisierten Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS®) in digitaler Form gespeichert.
 
Die gespeicherten Landschaftsobjekte und die Höheninformationen des Geländes bilden die Grundlage für die Erstellung topographischer Karten in verschiedenen Maßstäben. Ergänzt wird dieses Portfolio durch Orthophotos (entzerrte Luftbilder) sowie digitale Gelände-, Oberflächen- und Gebäudemodelle.
 
Die Produkte der Geotopographie werden regelmäßig aktualisiert und finden intensive Verwendung in Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft.