Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Europäischer Strukturfonds

Förderung in Hessen 2007 bis 2013

fotolia_65200150_s.jpg

Projekte Förderung
© stockpics / fotolia.de

Hessen hat in der vergangenen Förderperiode 263,5 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) erhalten und damit fast 1.000 Projekte im Rahmen des operationellen Programms für die Förderung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung „RWB-EFRE-Programm Hessen 2007 bis 2013“ in Hessen realisiert.

In der Förderperiode 2007 bis 2013 erfolgte die bisher umfassendste Reform der europäischen Regional- und Strukturpolitik, die sich künftig nicht mehr ausschließlich auf die Minderung von regionalökonomischen Schwächen sondern auch auf die Stabilisierung von Stärken konzentriert. Für die regionale Strukturpolitik in Hessen hat der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) eine hohe Bedeutung, da er u.a. dazu beiträgt, Standortnachteile abzubauen und den wirtschaftlichen Struktur­wandel zu erleichtern.

Fördergebiet war ganz Hessen. Zwischen dem starken südhessischen Wirtschaftsraum Frankfurt/RheinMain (Regierungsbezirk Darmstadt) und den strukturschwächeren Regionen Nord-und Mittelhessen (Regierungsbezirke Kassel und Gießen) sowie der Odenwaldregion besteht nach wie vor ein strukturelles Gefälle, so dass die Fördermittel verstärkt in diesen sog. „Vorranggebieten“ eingesetzt wurden.

Die Fördermittel wurden in drei Prioritätsachsen eingesetzt: 

  1. Innovation und wissensbasierte Wirtschaft
  2. Gründungsförderung und Förderung der betrieblichen Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen
  3. Ausbau spezifischer Entwicklungs­potenziale und Abbau regionaler Disparitäten

Die Projektauswahl erfolgte nach allgemeinen Projektauswahlkriterien und den Förderrichtlinien des Landes Hessen. Der Abwicklungszeitraum der Förderperiode 2007 bis 2013 endet am 31.12.2015.

Neben dem EFRE partizipierte Hessen auch an dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds (ELER). Informationen zur Programmperiode 2014 bis 2020 finden Sie hier.