Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Startseite Landesentwicklung EFRE EFRE 2014 bis 2020 Förder­schwerpunkte Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen und Gründungen
Förderschwerpunkt 2

Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen und Gründungen

fotolia_110814140_s.jpg

Menschen bei der Arbeit
© .shock / Fotolia.com
Unternehmensgründungen sind der Motor der Volkswirtschaft. Sie schaffen Arbeitsplätze, fördern den Wettbewerb und begünstigen den Strukturwandel. Erfolgreiches, nachhaltiges und beschäftigungswirksames Wachstum ist für neugegründete Kleinstunternehmen sowie kleine und mittlere Unternehmen um so einfacher, je mehr Wissen über neue technologische und wirtschaftliche Entwicklungen verfügbar ist und je leichter sie in moderne Technologien und neue Geschäftsmodelle investieren können. 
 
Eine Förderung können Sie zum Beispiel für folgende Vorhaben erhalten:
 
  • Gründungsberatungen, Betriebsberatungen sowie internationale Marktberatungen
  • Regionale, virtuelle und auf Start-Ups spezialisierte Gründerzentren
  • Investitionen in die öffentliche Tourismus-Infrastruktur
  • Investitionen zur Errichtung oder Erweiterung einer Betriebsstätte, zur Diversifizierung der Produktion oder Änderung der Produktionsprozesse
  • Entwicklung integrierter, regionaler Innovations- und Entwicklungskonzepte
Antragsberechtigt sind je nach Förderprogramm unter anderem:
 
  • kleine und mittlere Unternehmen 
  • Gemeinden, Gemeindeverbände und Kreise 
  • juristische Personen, die nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet sind
Schließen