Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Förderschwerpunkt 1

Stärkung von Forschung, technischer Entwicklung und Innovation

fotolia_54231134_s_kasto.jpg

Zwei Forscher im Labor.
© kasto / Fotolia.com

Ihre Ideen sind gefragt! Die Europäische Union fördert Ihr innovatives Projekt mit bis zu 50 Prozent und reduziert damit Ihr Innovationsrisiko.

Die Förderangebote sollen die Innovationskraft der hessischen Wirtschaft stärken, die Forschungsanstrengungen in Wirtschaft und Wissenschaft erhöhen sowie die Entwicklung innovativer Technologien anstoßen. Die Landesregierung unterstützt insbesondere Vorhaben in den Handlungsfeldern oder Schlüsselbereichen der Hessischen Innovationsstrategie 2020, beispielsweise in folgenden Technologiefeldern und Wirtschaftsbranchen:

  • Life Sciences, Bioökonomie und Gesundheitswirtschaft
  • Umwelt- und Energietechnologie
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Automatisierung und Systemtechnik
  • Nano- und Materialtechnologie
  • Innovative Mobilitäts- und Logistikkonzepte, Elektromobilität
  • Finanz-, Kultur- und Kreativwirtschaft

Eine Förderung können Sie zum Beispiel für folgende Vorhaben erhalten:

  • Auf- und Ausbau der Forschungs- und Innovationsinfrastruktur an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Auf- und Ausbau sowie Betrieb von Kompetenz- und Anwendungszentren an Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Forschungscampus- und andere Kooperationsmodelle
  • Anwendungsnahe Innovationszentren und Einrichtungen der "Houses of"-Strategie
  • Modellhafte Forschungs- und Entwicklungsprojekte von kleinen und mittleren Unternehmen
  • Investitionen in Wissens- und Technologietransfer sowie in regionale Cluster- und Kooperationsnetzwerke
  • Investitionen in Einrichtungen der beruflichen Bildung und ihre Ausstattung mit moderner Technik

Antragsberechtigt sind je nach Förderprogramm unter anderem:

  • Universitäre und außeruniversitäre öffentliche Forschungseinrichtungen einschließlich der Hochschulen des Landes Hessen
  • Kleine und mittlere Unternehmen, freiberufliche Ingenieure und vergleichbare Freiberufler
  • Träger überbetrieblicher Berufsbildungsstätten sowie Träger beruflicher Schulen
  • Regionalforen
  • Gemeinden

Detaillierte Informationen zur Förderung und wer antragsberechtigt ist, erhalten Sie u.a. auf den Seiten von Innovationsförderung Hessen, Technologieland Hessen oder im Infoflyer "Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben" als Download.

Schließen