Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Überwachung der Vorschriften

Bauaufsichtsbehörden

ebenen_der_bauaufsicht

Drei Ebenen der Bauaufsicht
© HMWEVL - VI 3

Bauaufsichtsbehörden sind die Behörden, die die Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Bauvorschriften überwachen und steuern. Sie sind ermächtigt nähere Anforderungen oder Durchführungsbestimmungen in Form von Verordnungen und Verwaltungsvorschriften festzulegen. Des Weiteren sind sie Ordnungsbehörde und können bei Verstößen gegen das Baurecht einschreiten.

Die Aufgaben und Zuständigkeiten der Bauaufsicht verteilen sich auf drei Ebenen. Die Bauaufsicht ist gegliedert in:

  • Oberste Bauaufsichtsbehörde: Die Aufgaben der obersten Bauaufsichtsbehörde werden beim Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung wahrgenommen.
  • Obere Bauaufsichtsbehörden: (Regierungspräsidien): Die Aufgaben der oberen Bauaufsichtsbehörde werden bei den Regierungspräsidien Darmstadt, Kassel und Gießen wahrgenommen.
  • Untere Bauaufsichtsbehörden: Die unteren Bauaufsichtsbehörden sind bei den Landkreisen, kreisfreien Städten oder durch Sonderregelung bei anderen großen Städten angesiedelt. Sie vollziehen das Bauordnungsrecht.